News

Neues aus der Welt von PFISTERER. Von Pressemitteilungen bis zu Produktneuheiten.

Alle Termine

Die PFISTERER Holding AG begrüßt Dr. Konstantin Kurfiss als neues Mitglied neben Stephan Götschel im Vorstand. Dr. Kurfiss verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Energieübertragungstechnik und übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2020 die Gesamtverantwortung für Sales und Technology bei PFISTERER.

Mehr

In einem gemeinsamen EHV-Projekt (Extra High Voltage) mit Hellenic Cables SA sorgt PFISTERER mit IXOSIL-Hochspannungsmuffen und Freiluft-Endverschlüssen für die sichere Anbindung einer neuen Land-Seekabel-Verbindung zum Peloponnes.

Mehr

Netze müssen gewartet, umgebaut, modernisiert und repariert werden. Nur mit Weitsicht können dabei aufkommende Risiken auf ein Minimum reduziert werden. PFISTERER bietet nun Retrofit Lösungen um Netze zu modernisieren.

 

Mehr

Am Freitag, den 6. September, landete der Hurrikan Dorian als Sturm der Kategorie 1 in Cape Hatteras, North Carolina, nachdem er zuvor die Bahamas schwer verwüstet hatte. Tim McLaughlin, Verkaufsleiter von PFISTERER in den USA, erlebte selbst die Katastrophe, in der sein schneller Einsatz und seine rasche Hilfe gefragt waren: 190.000 Menschen waren vor Ort ohne Strom.

Mehr

Das Magazin Wirtschaftswoche widmet sich in der Spezialausgabe „Deutschlands Weltmarktführer 2020“ (Oktober 2019) den weltweit aktiven Unternehmen mit führender Technologie und zumeist familiärer Führung. PFISTERER ist darin nach 2017 und 2018 bereits zum dritten Mal in Folge gelistet.

Mehr

Am tschechischen Standort Kadaň haben wir unser jüngstes Werk aufgebaut, wo wir für unsere Kunden mit modernsten Technologien und unter höchsten Qualitätsstandards zuverlässige und sichere Energieinfrastruktur-Produkte fertigen. Werfen Sie einen Blick ins Innere.

Mehr

Mit der Innenkonus-Lösung SEANEX bietet PFISTERER eine speziell auf die 66-kV-Inter-Array-Verkabelung abgestimmte Offshore-Variante des erfolgreichen HV-Anschluss-Systems CONNEX. Die neue Offshore-Garnitur umfasst alle bewährten Leistungsmerkmale, wie Salzwasserresistenz, Feststoffisolierung, Steckbarkeit und Berührungssicherheit – ist aber deutlich kompakter, leichter und kostengünstiger.

Mehr

Westnetz, einer der größten Verteilnetzbetreiber Deutschlands, investiert im Hunsrück in eine rund 17 km lange Erdleitung und unterstützt damit die Ziele der Energiewende. Die neue Hochspannungsleitung transportiert künftig regenerativen Strom von Windkraftanlagen aus dem Hunsrück zu den Ballungszentren der Region.

Mehr